SDE GmbH & Co. KG
Am Osthof 17 , D-32423 Minden
Email: 
Telefon: +49(0)571-645798-0
Telefax: +49(0)571-645798-9
Kontakt:  Kontaktformular 




Etikettendruck- und Spendesystem DSPK PX4i


Datenblatt DSPK PX4i


Grundgerät:
Etikettendrucker Intermec PX4i
Einsatzmöglichkeiten:
Der Etikettendruckspender DSP PX4i ist hauptsächlich für das vertikale Etikettieren konzipiert.
Der DSP PX4i lässt sich ideal in Verpackungslinien integrieren.
Das Etikett wird direkt auf das Produkt bzw. auf die Verpackungseinheit gespendet.
Durch hohe Produktivität sehr gut geeignet auch für Kleinserien, der Start der Etikettierung kann
auch manuell ausgeführt werden z.B. mit einem Fußschalter oder per Schlitten mit Kontakt.
Leistungsmerkmale:
LCD mit Hintergrundbeleuchtung für
2 x 16 Zeichen und 3 LED-Anzeigen

Druckauflösung mit 8 Punkte/mm (203dpi)
oder 11,8 Punkte/mm (300dpi)

variable Druckgeschwindigkeit
100 bis 300 mm/s

Datenübertragungs Geschwindigkeit
300-57600 Baud (seriell)

optionale Echtzeituhr

Anti-Faltensystem verhindert Faltenbildung
des Farbbandes und sorgt somit für
gleichbleibend hohe Druckqualität

interner Speicher 4 MB Flash Memory, 8 MB
SD-RAM , 1 Compact Flash-Steckplatz (CF)
Rollenabmessungen Etiketten / Farbband:
Etikettenrolle
Max. Durchmesser 213 mm
Etikettenbreite
50,8 mm - 120 mm
Etikettenlänge
Max. 100 mm
Farbbandrolle
Max. Länge 600 m
Spulendurchmesser
38 - 76 mm
Hublänge:
50 mm ab Spendekante
weitere Ausführungen auf Anfrage
Kurzhublänge:
40 mm , 50 mm , 80 mm oder 100 mm
Kommunikation:
PC: V.11 (RS 422), V.24 (RS232.C)
USB 2.0
SPS: potentialfreie Kontakte
Optional: EasyLAN 10/100BaseT internes Ethernet
EasyLAN Wireless internes Ethernet
Parallel Schnittstelle
Abmessungen:
Länge
540 mm
Höhe
255 mm
Breite
400 mm
Drucktechnik:
Thermo/Thermotransfer
Druckbreite:
110 mm
Standalone:
Daten können direkt von der CF Karte
gelesen werden
Drucken ohne PC Anbindung möglich
Industriesteuerung:
Siemens S7 SPS für spezielle Etikettier-Applikation anpassbar. S7-200 CPU 224
14 x 24 VDC Eingänge
10 x 24 VDC Ausgänge